• krautani

Unitas wird endlich sichtbar…

Aktualisiert: Feb 15

…ein Verlust, der auch Chancen bietet.


Gestartet bereits 2019, dürfte das Unitas-Logo den meisten Mitgliedern der Skaterhockeyfamilie dennoch nicht sonderlich vertraut sein. Eine überragende Saison in der 2. Bundesliga Nord und ein Aufstieg in die erste Bundesliga konnten hier wenig Abhilfe schaffen. Hauptgrund dafür dürfte gewesen sein, dass Spielerpässe und Tabelleneinträge einen anderen Vereinsnamen auswiesen, was in erster Linie organisatorische und verwaltungstechnische Gründe hatte. Nun also der nächste Schritt, welcher mit dem bedauerlichen Ausscheiden beschriebenen Vereins einhergeht und neben großen Risiken absolut auch Chancen mit sich bringt. Hier wollen wir einen Spieler zitieren, welcher seit 2019 im Unitas Kader steht: „Endlich gänzlich Unitas zu sein, macht irgendetwas mit mir“! „Endlich gänzlich Unitas“ bietet nun vielleicht auch die Möglichkeit für den einen oder anderen Zweifler, die ehrlichen Absichten der verbliebenen Handelnden zu erkennen. Im aktuellen Erstligakader des Teams Unitas stehen jedenfalls keine Spieler, welche in der jüngeren Vergangenheit ihrem Heimat- oder Ausbildungsvereinen den Rücken gekehrt haben, um ihre Qualitäten aktuell etwaig schillernder wirkenden Farben zur Verfügung zu stellen. Apropos Kader. Wenn am 1. Februar 2021 die neue Unitas-Website online geht, werden wir in der Folge sukzessiv die Spieler der Herrenmannschaft vorstellen, welche 2021 die Region Berlin/Brandenburg und wenn gewünscht, auch Mecklenburg-Vorpommern, in der 1.ISHD Bundesliga vertreten. Weitere Spieler der Region, welche Interesse haben, sich mit den besten Akteuren Deutschlands zu messen und gleichzeitig ihrem Heimatverein die Treue halten möchten, sind natürlich herzlich eingeladen, gemeinsam mit ein paar sehr talentierten jungen Wilden und einigen arrivierten Cracks die Faszination Skaterhockey auf höchstem Niveau zu erleben.


Wir laden euch, liebe Vereine und Spieler der Region, herzlich ein, eine Idee, welche letztlich aus unserem Sport stammt, mit Leben zu erfüllen, um unserer Sportart eine gute Zukunft zu ermöglichen. Ohne euch, wird diese Idee nur eine Idee bleiben, so wie bisher immer in der Vergangenheit.




143 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen