• krautani

Auf Max Schmelings Spuren...

...oder, wenn das Stadion der Star ist!


Große Zeiten hat das Poststadion Berlin erlebt. Etwa, als Max Schmeling hier boxte, sich die Duisburg Ducks mit Legenden wie Patty und Manni Schmitz vorstellten, oder die Samurai Iserlohn nach Strich und Faden auseinandergeschraubt wurden. Es gab allerdings auch Tiefpunkte, wie beispielsweise an jenem Tag, als Shaun Neitzels FC Schalke 04 in Moabit um die Meisterschaft gurkte. Inzwischen ist es etwas still geworden, um dieses altehrwürdige Gemäuer. Wer nun miterleben möchte, wie das Poststadion in der Lehrter Straße 59, seinen angestammten Platz als Berlins Sportstätte Nr.1 wieder einnimmt, sollte sich am Samstag, 31.08.2019, um 18 Uhr, dort einfinden. Der frischgebackene Meister der 2. Bundesliga Nord, Team Unitas, trifft auf jenes Team, welches nach Minuspunkten den zweiten Tabellenplatz belegt und gegen das in der Vergangenheit manchmal selbst spektakulär gute Leistungen nicht zum Sieg gereicht haben. So der Hockeygott und Jörg Ogilvie (was in Berlin in etwa das Gleiche ist) es wollen, kommt es am Samstag gegen die Salzstadtkeiler aus Lüneburg womöglich auch noch zur sensationellsten Wiedervereinigung aller Zeiten. Sollten Rudloff, Kuch, Krautmann und Krautmann tatsächlich noch einmal gemeinsam in der Bundesliga auflaufen, gäbe es 4 jener Akteure zu sehen, welche, dereinst noch mit den Powerkrauts, für den größten Erfolg der Berliner und Brandenburger Skaterhockeygeschichte sorgten. Für Torhüter Lars Krautmann ist es obendrein die Rückkehr an jenen Ort, an welchem sein Großvater Horst Schotte, kurz nach dem Krieg, mit dem legendären Vorgänger des heutigen 1.FC Union, Union Oberschöneweide, um die letzte gesamtberliner Meisterschaft vor DDR und BRD spielte. Wenn sich Team Unitas am Samstag in das goldene Geschichtsbuch des Poststadions einträgt, werden Vergangenheit und Gegenwart gemeinsam mit der Zukunft auf Punktejagd gehen, um die Führung in der gesamten 2. Bundesliga, mit Blick auf die Play Offs, zu verteidigen. Eine weitere Premiere wird es in einer Drittelpause geben, in welcher wir versuchen werden, die Verlosung der beim Familiensportfest im Olympiapark angekündigten Preise, via Facebook live zu übertragen.

Fühlt euch eingeladen und seid gespannt, am Tag der Berliner Sportgeschichte wird Altes und Neues weiter zu einer Einheit geformt. Wir freuen uns auf euch!



2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Unitas in "grün"