• krautani

„Mannitu“ hat gesprochen...

10 Jahre ist es her, dass in Lugano mit Paul Fiedler erstmalig ein Büffel mit der Deutschen Herren-Nationalmannschaft eine Europameisterschaft spielen durfte, auch wenn es erst etwas später mit dem ersten Titel klappte. In der Zwischenzeit trugen sich im Rahmen der Junioren-Nationalmannschaft mit Luca Weiler und Niklas Pilz weitere Buffalos in die Liste der Titelträger ein.

Zu Pauls Jubiläum haben es nun erstmals 2 Büffel zeitgleich in den Kader für die anstehende EM in Kopenhagen geschafft. Während Paul, der über die Jahre zum Kapitän des Nationalteams avancierte, seit 2012 in der ersten Bundesliga bei den Duisburg Ducks spielt, kämpfen Nachwuchs-Hoffnung Niklas Pilz und Veteran Fabian Rudloff derzeit mit dem Unitas.Team, welches gemeinsam von den Spreewölfen, den Red Devils und den Buffalos gegründet wurde, um den Aufstieg in die wohl stärkste Skaterhockey-Liga Europas.

Wenn die beiden Büffel gemeinsam mit Herzens-Buffalo Paul vom 25. Oktober bis 27. Oktober versuchen den Titel zu erringen, dürfen also neben den anderen Buffalos im Unitas.Team auch die beteiligten Devils und Spreewölfe stolz auf das erreichte sein, denn in einer medial wenig präsenten Sportart braucht man für Aufmerksamkeit seitens des Nationaltrainers logischerweise immer auch ein Team, dass einen in die Sichtbarkeit trägt. Ob sich dieses Team über die Playoffs auch in die erste Liga spielt, wird sich im Oktober und November zeigen.

Bis dahin wünschen wir den zwei Büffeln, der Ente mit dem Büffel im Herzen und natürlich dem gesamten Team um Coach Manni Schmitz viel Erfolg in Kopenhagen.


0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Unitas in "grün"